Vorstandswechsel bei der Volksbank Emstal

Wilfried Freerks und Stefan Möhlenkamp-Röttger neues Vorstandsduo

Bei der Volksbank Emstal eG beginnt mit 2019 eine neue Zeitrechnung. Der langjährige Vorstand Hermann Schlömer verabschiedet sich in den Ruhestand. Für ihn folgt der vorherige Leiter der Markfolge Aktiv, Stefan Möhlenkamp-Röttger. Das Ziel des neuen Vorstandes ist es den erfolgreichen Weg der Volksbank Emstal konsequent weiterzuführen.

Quelle: VR-NetWorld GmbH (Stand: Juli 2016)

An die Stelle von Schlömer tritt zum Anfang des neuen Jahres Stefan Möhlenkamp-Röttger in den Vorstand der Volksbank Emstal. Bereits im Herbst 2017 hatte sich der Aufsichtsrat auf den Prokuristen geeinigt. „Uns war daran gelegen einen nahtlosen und frühzeitigen Übergang zu schaffen. So haben wir uns bereits im Jahr 2017 in einem internen Auswahlverfahren für Stefan Möhlenkamp-Röttger entschieden“, erklärt der Aufsichtsratsvorsitzende Bernd Gerdes. Vorstandssprecher Wilfried Freerks fügt hinzu: „Wir sind überzeugt, als neues Vorstandsduo, den erfolgreichen Weg der Volksbank Emstal weiterzuführen. Wir setzen auf ‎die innere Kraft unserer Bank, auf die vielen großen Talente, die wir haben sowie auf unsere engagierten Mitglieder.“